HOME
Person
Publikationen
Standpunkte
ENGLISH
Kontakt
Tierisch beste Freunde Pörtl Pörtl
 

 Impressum  
INTERN./ENGLISH
Herzlich Willkommen auf der Website von

Daniela Pörtl

Ärztin im Bereich Neurologie/Psychiatrie
Wissenschaftliches Interesse/Forschung: Anthrozoologie Schwerpunkt Hund-Mensch Bindung, evolutionäre Entwicklungsbiologie



Interview in Psychology Today mit Marc Bekoff, Daniela Pörtl und Christoph Jung (in Englisch): "Dumping the Dog Domestication Dump Theory Once and For All"

Unser neues Paper ist online und steht kostenlos zum Download bereit:
Christoph Jung, Daniela Pörtl "Scavenging Hypothesis: Lack of evidence for Dog Domestication on the Waste Dump" Dog Behavior Vol 4, No 2 (2018)DOI: https://doi.org/10.4454/db.v4i2.73
Hier wird u.a. das Modell der Coppingers von einer Domestikation des Hundes auf der Müllkippe und die Modelle vom Wesen des Hundes als Aasfresser widerlegt. Das Modell der "Aktiven sozialen Domestikation des Hundes" wird vorgestellt.

Interview in der HundeWelt 02/2019 "Wie kommt eine Psychiaterin zum Hund?"

Canine Science Forum Budapest

Vorträge auf dem 6. Canine Science Forum in Budapest Juli 2018:
Daniela Pörtl: “Is dog domestication due to epigenetic modulations in brain?” (Abstract)
Christoph Jung: “Scavenging Hypothesis: Lack of evidence for the popular model of Dog Domestication on the Waste Dump”

Daniela Pörtl

Aktuelle wissenschaftliche Publikationen:

Pörtl D, Jung C. Is dog domestication an epigenetic disclosure? Biologica Futura - in Review
Jung C, Pörtl D. How old are (Pet) Dog Breeds? Pet Behaviour Science - in Review
Pörtl D, Jung C. Is dog domestication due to epigenetic modulation in brain? Dog behavior Vol 3, No 2, 2017 https://doi.org/10.4454/db.v2i3


Der Film "Zuchtkrank – Hunde im Modewahn" von Mareike Hauser (Filmakademie Baden-Württemberg), an dem Daniela Pörtl und Christoph Jung mitwirken durften, erhielt eine Platzierung auf dem NaturVision Filmfestival 2018